Vita Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Günter H. Hertel

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Günter H. Hertel

Kontaktdaten

Email: Guenter.H.Hertel@web.de

Lehraufträge am Campus of Finance

Qualitätsmanagement
Innovationsmanagement
Wissensmanagement

Persönliches

Berufsausbildung und Abitur

Diplom- und Promotionsstudium Verkehrskybernetik und Mathematik, Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“ in Dresden

Promotion zum Dr.-Ing. 1974

Projektkoordination Ausbaustrecken Deutsche Reichsbahn 1974-1980

Habilitation 1986 und Lehre in Zuverlässigkeitstheorie sowie Eisenbahnbetriebswissenschaft

Lehr- und Forschungsschwerpunkte:

Qualität und Qualitätsmanagement an Universitäten und Hochschulen

Externe Qualitätssicherung und Akkreditierung von Universitäten und Hochschulen

Innovationsgenesis

Qualitätsmanagement, Genesis und Zukunft

Lehrdidaktik

Highlights / Stufen des beruflichen Werdegangs

Berufung zum o. Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. an TU Dresden 1992

Gründungsdekan der neuen Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ der TU Dresden

Univ.-Prof. für Verkehrsströmungslehre und –systemtheorie an der TU Dresden 1992-1996

Vice President Research & Technology Daimler-Benz und DaimlerChrysler 1996-2006 (Stuttgart, Detroit, Shanghai)

Vice President Corporate Quality Management DaimlerChrysler 2000-2002

Gründungs- und Aufsichtsratsmitglied Joint Venture DaimlerChrysler & Chinese Academy of Science in Shanghai 1998-2006

Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) 1998-2008

Präsident & CEO EIPOS (Europäisches Institut für Postgraduale Bildung an der TU Dresden e.V.) 2006-2010

Univ.-Prof. for Quality, Innovation and Knowledge Management at the Palacký University in Olomouc/Olmütz, Czech Republic 2011-2016

Lehrbeauftragter für „Qualitäts-„, „Innovations-„ und „Wissensmanagement“ an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen seit 2009 sowie für “Wissenschaftliches Arbeiten“ an der Fresenius-Hochschule Idstein/Taunus seit 2014

Publikationen

Bedienungsprozesse im Transportwesen. Grundlagen und Anwendungen der Bedienungstheorie. transpress-Verlagsgesellschaft mbH Berlin 1990. - 268 Seiten, 65 Abb., 55 Tab., 10 Anh. (mit Fischer, Klaus)

Qualitätssicherung in Dienstleistungsprozessen. Theoretische Grundlagen für die strategische Planung von Qualitätszielen im Dienstleistungsbereich. Forschungsbericht. FQS-DGQ-Schriftenreihe 85-04. Beuth-Verlag Frankfurt/Main, Berlin u.a. Dezember 1995. (ISBN 3-410-32871-8)(ISSN 0949-7439) (mit Fischer, Klaus et al.)

Kundenorientierte Produktgestaltung. – Verlag Franz Vahlen München. 2000. 452 Seiten. (ISBN 3 8006 2489 3) (mit Hermann, A.; Virt, W.; Huber, F. als Mitherausgeber)

„Quo vadis Qualität?“ – In: Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) (Hrsg.): "Qualitätsmanagement für Hochschulen - Das Praxisbuch". DGQ-Band 35-2. (2014). ISBN: 978-3-446-44189-7.-S. 259-266. Siehe: http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Qualitaetsmanagement+fuer+Hochschulen+Das+Praxishandbuch/9783446441897

“Maturity Models as an instrument for organizational development”. In: Pavla Slavičkova (Editor): "Knowledge for the Market Use 2014." Proceedings of the Int. Conference of the Palacký University Olomouc, Czech Republic. 2014 / Znalosti pro tržní praxi 2014. Média a komunikace ve 21. století. Olomouc 2014. ISBN 978-80-87533-07-9. – pp. 333-348. Full text: http://knowledgeconference.upol.cz/downloads/2014-Sbornik_Znalosti.pdf

“Characteristics of Industrial Research”. – International Scientific Conference Palacký-University Olomouc/Czech Republic 2015: “Knowledge for market Use 2015”; pp. 145-156. Content list and full papers in www.knowledgeconference.upol.cz; http://knowledgeconference.upol.cz/proceedings; ISBN: 978-80-87533-12-3.

“How to use an exposé as a master plan for research – a development model and empirical findings.” In: Pavla Slavičkova (Editor): International Scientific Conference Palacký-University Olomouc/Czech Republic 2016 “Knowledge for market Use 2016”; pp. 135-145. Societas Scientiarum Olomucensis II. www.knowledgeconference.upol.cz. ISBN: 978-80-87533-14-7 Content list and full papers in: knowledgeconference.upol.cz/downloads/2016-Knowledge_for_Market_Use_Proceedings.pdf